Wasser-Demo – #SeenotrettungIstKeinVerbrechen

Datum | Zeit
26.06.2019 | 18:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Höhe Kieler Yachtclub
ca. Kiellinie 70, 24105 Kiel


Demonstration: Wasser-Demo #SeenotrettungIstKeinVerbrechen
Mittwoch den 26.06.2019
Start: 18:00 Uhr – Höhe Kieler Yachtclub
Ende: 19:00 Uhr

Vor einem Jahr startete die unsägliche Blockierungswelle der zivilen Seenotrettungsschiffe mit dem ersten Stand Off des Seenotrettungsschiffs „Aquarius“ der NGO SOS MEDITERRANEE im Mittelmeer. Sie retteten damals über 600 Menschen vor dem Ertrinken und wurden auf Befehl des damals neuen Innenministers Matteo Salvini mehrere Tage daran gehindert, einen sicheren Hafen anzufahren. Bevor die Aquarius Ende 2018 aus dem Verkehr gezogen wurde, hatte das Schiff zwischen 2016 und 2018 ca. 30.000 Menschen das Leben gerettet.

Seit Juni 2018 ist es den Retter*innen nicht mehr möglich, ohne Blockierungen aus Seenot gerettete Menschen in sichere Häfen zu bringen. Seitdem wurden die meisten Rettungsschiffe beschlagnahmt oder haben ihre Arbeit einstellen müssen. Aktuell befinden sich noch zwei aktive Rettungsschiffe auf dem Mittelmeer. Seit Juni 2018 hat sich auch das politische Klima in Europa verschärft und die EU lässt es zu, dass regelmäßig entweder Menschen elendig ertrinken oder in die Internierungslager ins Bürgerkriegsland Libyen zurückgebracht werden, wo ihnen Folter, Vergewaltigung und auch Tod drohen.

Gleichzeitig werden Seenotretter*innen dafür bestraft, dass sie Menschenleben gerettet haben. Ihnen droht, wie im Fall der Iuventa10 ein langer Prozess mit Aussicht auf lange Haftstrafen für das Retten von Menschen.

Das wollen wir weiterhin nicht hinnehmen!

Daher kommt am 26.06.2019 um 18:00 mit Booten, Schiffen, SUP‘s, Kanus, zeigt Solidarität mit orangenen Segeln, Plakaten oder Bannern und fordert mit uns das Ende der Blockierungen. Wir planen mit den Wassergefährten die Kiellinie entlangzufahren und freuen uns auch über Unterstützung von Land aus. Haltet Ausschau, seid solidarisch.

Falls ihr an unserer Wasser-Demo mit Booten etc. teilnehmen möchtet, schreibt uns doch gerne hier bei Facebook eine Nachricht oder unter post@seebruecke-kiel.de, damit wir uns einen Überblick der Teilnehmendenzahl verschaffen können. Gerne auch vermitteln wir noch Plätze auf Booten.

„Das Retten von Menschen auf See ist Pflicht, nicht bloß Recht
und ganz bestimmt kein Verbrechen.“ [Pia Klemp – Iuventa & Sea Watch)]

Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/632326860603059/